Konfigurator für dreieckige Sonnensegel

A

B

C

ohne Befestigungen (nur Segel)

Bitte gib die Maße des Segels direkt an. Es wird genau mit diesen Seitenlängen gefertigt.

Form des Dreiecks

weiter

ab 149,00 €

Ansicht zurücksetze

Hier kannst du dein dreieckiges Sonnensegel nach deinen Maßen und Wünschen gestalten. Solltest du Hilfe brauchen, findest du weiter unten eine detaillierte Beschreibung des Konfigurators.

Das Segel wird aus deinem gewählten Material genäht. An den Ecken werden Metallringe angebracht, die zum Aufhängen und Spannen des Segels genutzt werden. An den Rändern wird das Segel mit Gurten verstärkt. Diese dienen der Stabilität und der Kraftübertragung. 

Beachte bitte: Bei bestimmten Materialien und Größen kann es aufgrund ihrer Beschaffenheit und der Produktionsgegebenheiten notwendig sein, eine Naht im Segel zu setzen, die in der Vorschau nicht zu sehen ist. 

So konfigurierst du dein Sonnensegel

Mit oder ohne Befestigungen?

Wähle zuerst aus, ob du dein Segel mit oder ohne Befestigungen konfigurieren möchtest. Befestigungen sind Karabiner, Schäkel, Spannschlösser, mit denen dein Segel stabil an Wänden, Masten, Balken etc. angebracht werden kann. 

 

Wählst du "mit Befestigungen", berechnen wir die Maße deines Sonnensegels unter Berücksichtigung der Befestigungen. Da die Befestigungen gewisse Maße haben, müssen die Maße deines Segels entsprechend angepasst werden. Dies macht der Konfigurator automatisch, wenn du die Befestigungen auswählst. Diese werden zusammen mit dem Sonnensegel in deinen Warenkorb gelegt.

(Solltest du die Befestigungen bereits besitzen, berücksichtige sie trotzdem im Konfigurator und entferne sie am Ende des Bestellvorganges aus dem Warenkorb.

 

"Ohne Befestigungen" bedeutet, dass deine angegebenen Maße genau den Maßen des Segels (von Ecke zu Ecke) entsprechen, dein Segel wird dann lediglich mit angenähten Metallringen für die Aufhängung ausgeliefert. 

Für Stabilität und eine feste Spannung des Sonnensegels empfehlen wir definitiv, Befestigungen zu verwenden. Für manche Gegebenheiten kann es jedoch notwendig sein, das Segel locker mit Seilen oder ähnlichem aufzuhängen. Beachte bitte, dass dein Segel dann weniger widerstandsfähig gegenüber Witterungseinflüssen (v. a. Wind) ist.

Auswahl der Form und Eingabe der Maße

Freie Dreiecke können 3 unterschiedlich lange Seiten haben. Somit ergeben sich auch unterschiedliche Innenwinkel in jeder Ecke. Stelle alle 3 Längen im Konfigurator ein.

Rechtwinklige Sonnensegel haben in einer Ecke einen rechten Winkel. Du brauchst nur die Längen der an den rechten Winkel anliegenden Seiten in den Konfigurator eingeben. Die Länge der dritten Seite berechnet sich automatisch.

Bei gleichseitigen Segeln haben alle drei Seiten die gleiche Länge.  Somit musst du nur ein Maß in den Konfigurator eingeben. Der Rest ergibt sich automatisch.


Wenn ein Segel in einer Hausecke angebracht werden soll, ist es automatisch rechtwinklig, da die Mauern normalerweise im rechten Winkel aufeinander treffen. Sollte das bei dir anders sein, nutze bitte die freie Form.  Im Konfigurator kannst du die Wände sehen, damit du eine bessere Vorstellung bekommst, wie das Segel an deinem Haus aussieht.

Nutze die Schieberegler oder die Eingabefelder, um die genauen Maße deines Sonnensegels einzugeben. 

Standardmäßig beziehen wir in die Berechnung des Segels die Befestigungselemente ein. Diese sind Spannschlösser, Karabiner und Schäkel, die du brauchst, um dein Sonnensegel aufzuhängen. Du wählst sie im Laufe der Konfigurierung aus.

Gib bitte die Maße zwischen den Befestigungspunkten an! (Siehe dazu auch die Linien im Konfigurator.) Die Befestigungspunkte sind die Stellen, an denen du den Segel an Wänden, Masten, Balken etc. anbringst. Wir berechnen dann automatisch die Maße des Segels unter Einbezug der Befestigungsringe, Spannschlösser usw. 

Solltest du keine Befestigungselemente verwenden wollen, wird dein Segel genau mit den angegebenen Maßen angefertigt.

In allen 3 Ecken - Auswahl der Spann- und Verbindungselemente

 

Spannelemente (genannt Spannschlösser) sollten verwendet werden, damit das Sonnensegel straff gespannt werden kann und nicht durchhängt. Du solltest mindestens ein Spannschloss hinzufügen. Um eine gleichmäßige Spannung zu gewährleisten, empfehlen wir 2 Spannschlösser in den spitzen Ecken deines Segels. 3 Spannschlösser sind in der Regel nicht notwendig. Wähle die Ecken für die Spannschlösser genau aus - dadurch wird die Größe des Segels beeinflusst. Das kannst du live im Konfigurator sehen. 

Die gewählten Spannschlösser werden deinem Warenkorb automatisch hinzugefügt. 

Solltest du schon Spannschlösser daheim haben, du sie am Ende im Warenkorb löschen. Bedenke aber, dass sie dieselbe Größe haben sollten wie unsere. 

Alle anderen Ecken des Sonnensegels sollten mit Verbindungselementen ausgestattet werden, um das Segel in den Befestigungselementen an Wänden/Masten etc. einhängen zu können. Hierfür bieten wir Schäkel oder Karabiner an. Schäkel sind kürzer und stabiler. Karabiner lassen sich schneller einhängen und entfernen. Die Wahl des Verbindungselementes ist Geschmackssache. Du kannst die ausgewählten Elemente direkt im Konfigurator sehen. Beachte, dass sich die reale Größe des Segels abhängig von den Verbindungselementen ändert.

Die ausgewählten Verbindungselemente werden automatisch in deinen Warenkorb gelegt. Solltest du solche Verbindungselemente schon besitzen, kannst du sie später im Warenkorb löschen. Beachte aber, dass deine Verbindungselemente die gleiche Größe wie die von uns im Konfigurator verwendeten haben sollten.

Die passenden Beschläge für Wände, Masten usw. findest du in unserem Zubehör-Shop→.

Material und Farbe deines Sonnensegels

Das Material entscheidet über die Beschaffenheit deines Segels. Stelle dir die Frage, wie du es genau nutzen möchtest. Willst du es leicht und schlicht oder lieber besonders langlebig und stabil? Willst du auch im Regen darunter sitzen können oder es lieber in der Sonne ein bisschen luftiger haben? 

Unser Material LEICHT ist das "einfachste" und leichteste Material. Es schützt wirksam vor Sonne und ist auch wasserdicht.  LEICHT ist für alle geeignet, die ein hochwertiges, aber schlichtes Segel haben möchten, das preislich sehr anspricht.

Das Material LUFTIG ist - wie der Name sagt - besonders luftdurchlässig und nicht wasserdicht. Ideal, wenn du die Sommerbrise spüren möchtest. Dieses außergewöhnliche Material sieht aus wie ein Strohdach, besteht aber aus langlebigem Kunststoff. Trotz der lockeren Beschaffenheit schirmt es über 90% der UV-Strahlen ab und bringt dir Strand(bar)feeling!

LEBHAFT heißt unser Material, das besonders für wassernahe Verschattung, z. B. am Pool oder in Meeresnähe, geeignet ist. Frische Meeresluft und Salzwasser sind für dieses Material kein Problem, denn es ist besonders gegen Korrosion geschützt. Gleichzeitig robust und leicht, eignet sich LEBHAFT auch super für alle anderen Bereiche in Haus und Garten. Es ist wasserabweisend (nicht dicht) oder mit wasserdichter Beschichtung lieferbar.

LUXURIÖS ist unser ultimatives Material - besonders stabiles Gewebe, besonders dicke Beschichtung, besonders langlebig und unempfindlich. Und außerdem schwer entflammbar! Wenn du von allem das Beste willst - wähle LUXURIÖS!

Dabei kannst du zwischen einem offenen, luftdurchlässigen und einem wasserdichten Material entscheiden.

Abhängig vom Material können unterschiedliche Farben gewählt werden. Beachte bitte, dass die Verfügbarkeit der Farben vom Material abhängig ist. Vom Konfigurator bekommst du automatisch die verfügbaren Farben für dein gewähltes Material angezeigt.

Hinweis zu wasserdichten Materialien: Hänge das Segel so auf, dass das Regenwasser ablaufen kann. D. h. die Ecken sollten nicht alle in derselben Höhe sein. Mindestens eine Ecke sollte etwas höher oder tiefer hängen als die anderen - abhängig davon, in welche Richtung das Wasser ablaufen soll.

Bei Segeln in einer Hausecke sollte dies nicht die rechtwinklige Ecke sondern eine der spitzen Ecken sein.

Übrigens: Alle unsere Materialien sind sehr hochwertig, langlebig und recycelbar, sodass du viele Jahre Freude an deinem Sonnensegel haben wirst und es irgendwann in ferner Zukunft umweltfreundlich entsorgen kannst. 

Zusammenfassung

Alles ausgewählt? Super! Am Ende bekommst du eine Übersicht angezeigt, in der du alle deine Angaben überprüfen kannst.

Hier stehen deine angegebenen Maße und realen Maße deines Segels unter Einbezug der Befestigungselemente.

Willst du etwas ändern? Dann geh' zu dem zu ändernden Schritt zurück.

Ist alles korrekt? Dann lege das Segel in den Warenkorb, geh zur Kasse und schließe deine Bestellung ab!

Geschafft! Während wir nun fleißig sind, kannst du dich entspannen und auf dein Sonnensegel freuen!

Zubehör für Sonnensegel