Zubehör für Sonnensegel

Um dein Sonnensegel ordentlich zu befestigen, benötigst du hochwertige Zubehörteile. 

Fadenfreund Sonnensegel werden grundsätzlich mit Edelstahlringen an den Ecken ausgeliefert. Diese dienen dazu, das Segel an Befestigungspunkten aufzuhängen.

Befestigungspunkte sind die Stellen an denen dein Segel an Wänden, Masten Balken etc. aufgehangen werden soll. Diese brauchst du, um die Maße deines Segels zu bestimmen. Überlege dir deshalb genau, wo die Befestigungspunkte liegen. Die Strecken (Längen) zwischen den Befestigungspunkten ergeben die Maße deines Segels, die du in unserem Konfigurator eingibst.

Beschläge für Wände, Masten, Säulen, Balken

Um dein Sonnensegel stabil aufzuhängen, solltest du Beschläge an den Befestigungspunkten anbringen. (Befestigungspunkte sind die Stellen, wo du dein Segel aufhängen möchtest.) Dazu kannst du unsere hier angebotenen Beschläge benutzen oder eigene Befestigungselemente verwenden. Hier stellen wir kurz die von uns angebotenen Beschläge vor. Schau dir für genaue Infos die jeweiligen Artikel an.

Augplatten für Ziegel, Beton und Stein

Augplatten eignen sich für die Befestigung deines Segels an Wänden aus Ziegeln, Beton oder Stein. Sie werden dort fest angeschraubt (Achtung: Auf die Auswahl der richtigen Schrauben und ggf. Dübel achten). Anschließend können Spannschlösser, Karabiner und Schäkel eingehangen werden, die das Segel halten.

Beachte bitte, dass sich die Augplatten nicht zum Anbringen auf Dämmung eignen. 

Augbolzen für Metall

Augbolzen für Metall sind für Metallwände und -pfosten geeignet, durch die hindurchgebohrt werden kann. Auch für andere Materialien, die durchbohrt werden können, sind sie geeignet. Sie verfügen über eine Mutter, mit der der Bolzen sicher auf der Rückseite befestigt werden kann. 

Augenschraube für Holz

Wenn du dein Sonnensegel an Holz (Mast, Balken,...) befestigen willst, solltest du die Augenschraube mit Holzgewinde wählen. Diese kann im Holz festgeschraubt werden und dein Sonnensegel anschließend per Verbindungselement eingehangen werden.

Ring-Mutter

Ring-Muttern kannst du verwenden, wenn du einen Gewindestab oder einen Wandanker hast, der in der Wand befestigt ist. Dann kannst du die Ringmuttern aufschrauben und dein Sonnensegel per Verbindungselement anbringen.

Verbindungselemente für Sonnensegel

Um dein Sonnensegel an den Beschlägen anzubringen, brauchst du Verbinder, die du zwischen dem Beschlag und dem Ring am Segel einhängen kannst. An mindestens einer Ecke des Segels sollte ein Spannschloss verwendet werden, damit das Segel straff gespannt werden kann und nicht durchhängt. Besser sind zwei Spannschlösser, um das Segel gleichmäßig zu spannen. Die andere(n) Ecke(n) sollten mit Karabinern oder Schäkeln an den Beschlägen befestigt werden.

Spannschloss mit Haken oder Bolzen

Spannschlösser mit Haken können einfach zwischen Beschlag und Sonensegel eingehangen werden, da sie einen offenen Haken haben. Sie sind also sehr einfach und schnell zu handhaben. 

Spannschlösser mit Bolzen haben fest verschließbare Enden und sind deshalb etwas aufwendiger anzubringen als Haken-Spannschlösser. Der feste Verschluss ist aber auch sicherer gegen das Herausrutschen (z. B. durch starken Wind) und ermöglicht, das Spannschloss bei der Montage des Sonnensegels erst an einer Seite einzuhängen, während das Haken-Spannschloss gleichzeitig an Segel und Beschlag eingehangen werden muss.

Alle unsere Spannschlösser bestehen aus hochwertigen stabilen Materialien und eignen sich super zum Aufhängen und Spannen deines Sonnensegels. Genauere Infos über die verschiedenen Spannschlösser findest du in der jeweiligen Produktansicht.

Beachte aber, dass verzinkte Spannschlösser nicht dauerhaft in Wassernähe verwendet werden sollten, da sie dort rosten können.

Karabiner oder Schäkel

Ob du Karabiner oder Schäkel verwendest, um dein Sonnensegel aufzuhängen, ist reine Geschmackssacke und vor allem eine Frage der Ästhetik.

Karabiner lassen sich schneller öffnen und schließen, wenn du das Segel öfter auf- und abhängen möchtest. 

Schäkel lassen sich mit einer Schraubverbindung öffnen und schließen. Diese eignet sich besonders, wenn das Segel längere Zeit hängen soll. Ob du herkömmliche oder gedrehte Schäkel verwendest, richtet sich nach der Art deiner Beschläge.

Alle Karabiner und Schäkel bestehen aus hochwertigem Edelstahl, sind also witterungs- und salzwasserbeständig und rostfrei. Mehr Infos findest du bei den jeweiligen Artikeln in der Produktbeschreibung.

 

Wichtig: Solltest du die Elemente gegeneinander ersetzen wollen, achte stets auf dieselbe Länge, damit dein Segel stets dieselbe Gesamtgröße behält.